Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Katzenschutzverordnung

Nachdem ich immer weiter bei der zuständigen Senatsverwaltung nachgehakt habe, ist nun gestern endlich die Katzenschutzverordnung vom Senat beschlossen worden und somit ein erneuter Meilenstein erreicht, den wir im Bereich Tierschutz im Koalitionsvertrag vereinbart haben. Damit soll das Leid der bis zu 10.000 Straßenkatzen in Berlin verringert werden. Mit der Verpflichtung zur Kastration bzw. Sterilisation von privat gehaltenen Freigänger-Katzen sollen die Fortpflanzungsketten der freilebenden Katzen unterbunden werden. Nachdem bereits im Hundegesetz eine Chip- und Registrierungspflicht geregelt ist, wurde es Zeit dass die Katzen nachziehen. Das erleichtert die Zuordnung von gefunden Katzen, die somit wieder schneller Ihren Besitzer:innen übergeben werden können.

Die offizielle Pressemeldung der Senatsverwaltung findet sich hier